Monetarisierung? - Nein Danke!

Das wichtigste an den Anfang:

Diese Seite dient ausschließlich Freundinnen und Freunden jeder Gefühls- und Geschlechterlage (wir haben den Überblick verloren, was gerade politisch korrekt ist) die Ukulelen mögen sowie denen, die diese Musik entdecken wollen.

Bei uns gibt es mehr als den typisch hawaiianischen Sound: Pop, Schlager, Balladen, Partymusik, Irish Folk, Volksmusik, Kirchenmusik,  Mittelalter, Renaissance, Klassik.... Und alles auf Ukulelen.

Wir arbeiten ohne Tonstudio im heimischen Wohnzimmer, mit einfachsten Mitteln.
Das Musizieren steht für uns im Vordergrund.

Neues gibt es hier nur, wenn es wirklich Neues gibt. 
In der restlichen Zeit gehen wir unseren Jobs nach oder üben.
Wir spielen gern für andere, aber nicht für Geld.

Es gibt einen Unterschied zwischen "über andere lachen" und "über andere spotten".
Wir wünschen euch, dass ihr so über uns lacht, wie wir es tun.
 

Unsere nächsten Auftritt:


07 April 2024:
Gottesdienstfeier der "Ü-30-Kirche" im Dortmunder Süden, 18.00 Uhr St. Patrokli, Am Truxhof Dortmund

13. Dezember 2024:
Weihnachtsmusik im Hof-Café in Sundern, 19.00 Uhr

Über uns

Unsere Geschichte ist schnell erzählt:
Drei "Mädels" im besten Alter und voll berufstätig,  etwas verrückt, etwas musikalisch und in Lock-Down-Phasen etwas gelangweilt haben die Liebe zu einem kleinen Instrument mit gemeinsamer, eingeschränkter Freizeit verbunden.  Einfach so, um Spaß miteinander zu haben.
Irgendwann kam der Ehrgeiz,  die Qualität der Hausmusik zu verbessern und es entstanden einfache Handy- Aufnahmen, um einen Eindruck zu bekommen, wie sich die Musik auf der anderen Seite der Ukulele anhört. 
Seit dem Frühjahr 2022 haben wir eine Sängerin an Bord und damit unser Repertoire und die Freude an der gemeinsamen Musik deutlich erweitert.
Und seit Juli sind bei allen Konzerten noch zwei süße Groupies dabei: Annie & Amber!
Alles ist handgemacht mit einfachsten technischen Mitteln, ohne Anspruch auf Professionalität, dafür viel Spaß!

Der Name ist Programm!

Das sind wir

Christine

Die Stoikerin an der Bariton - Ukulele.
Sie gibt den richtigen Ton an.

Tina

Die Melodieverhaftete mit der Tenorukulele.
Meist spielt sie das, was in der Notenschrift steht.

Ilona

Die Variantenreiche mit der Tenorukulele.
Weg mit Noten - her mit der Improvisation und dem Rhythmus.

Martina

Die "Querusinge", die das Quartett mit ihrer Stimme vervollständigt.